Kokosmilchreis mit Mangosauce

Es gibt Speisen, die wecken einfach Kindheitserinnerungen. Dazu gehört vor allem auch der Milchreis, den sich vermutlich keiner von uns aus seiner eigenen Kindheit wegdenken könnte. Wenn euch bei dem Gedanken an Muttis lauwarmen Milchreis mit roter Grütze also gerade wohlig warm werden sollte und ihr euch überlegt, wann ihr zuletzt Milchreis gegessen habt, dann solltet ihr diese Erfahrung auf jeden Fall an eure eigenen Kinder weitergeben. Das Rezept für den Klassiker mit roter Grütze liefere ich euch heute zwar nicht – dafür aber eine nicht minder leckere und exotische Variante mit Kokosnuss und Mango, die bei euren Kleinen bestimmt gut ankommen wird. Und wenn ihr Glück habt, dann bleibt für euch eventuell auch noch ein bisschen was davon übrig 😉

Zubereitungszeit:35 Minuten

Aufwand: mittel

Zutaten:

1 Tasse Kokosmilch

1 Tasse Vollmilch

2 gehäufte Esslöffel Milchreiskörner (Rundkornreis)

1/4 Vanilleschote, halbiert

1/4 Teelöffel gemahlener Ceylon-Zimt

1 Dattel

1/2 reife Mango

Zubereitung:

  1. Die Kokosmilch vor dem Öffnen gut schütteln.
  2. Kokosmilch und Vollmilch in einen kleinen Topf füllen.
  3. Die Milchreiskörner, die Vanilleschote, die Dattel und den Zimt hinzugeben und alles kurz aufkochen.
  4. Dann bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen und dabei oft umrühren.
  5. Die Dattel und die Vanillestange aus dem fertigen Milchreis fischen und diesen gut abkühlen lassen.
  6. Währenddessen die Mango schälen und in grobe Würfel schneiden.
  7. Die Mangowürfel in einen Mixbecher füllen und fein pürieren.
  8. Die Mangosauce auf den abgekühlten Milchreis geben.

2 thoughts on “Kokosmilchreis mit Mangosauce

    1. Hallo Katja,

      das freut mich sehr! Dann mach gleich mal eine größere Portion, damit du auch noch etwas abbekommst 😉

      Viele liebe Grüße,
      Daniela

Kommentar verfassen